Wir setzen bewusst auf robuste, widerstandfähige, teils alte Obstsorten und unser Glanvieh.

Wir schaffen einen natürlichen Nährstoffkreislauf. Das Futter der Tiere kommt von den eigenen Wiesen und Obstbeständen, ihr Mist wird als organischer Dünger wieder eingesetzt.

Unsere Tiere werden artgerecht gehalten. Sie weiden den größten Teil des Jahres auf unseren eigenen Wiesen, sie finden hier bestes Futter und dienen gleichzeitig als natürliche „Rasenmäher“. Somit werden alte wertvolle Biotope für Tiere (wie Insekten und Vögel) und Pflanzen (z.B. Orchideen) erhalten.

 

 

Unser Obstbestand wächst in Mischkultur. So sorgen wir für ein Gleichgewicht zwischen Schädlingen und Nützlingen. Im Ausnahmefall eines massiven Schädlingsbefalls kommen ausschließlich organische Pflanzenschutzmittel zur Anwendung. Der Nährstoffgehalt der Pflanzen wird durch Gründüngung und den hauseigenen Kuhmist natürlich gefördert.

Wir verzichten auf übermäßiges Wachstum von Tieren und Pflanzen. Die Erträge sind so zwar kleiner, aber Geschmack und Nährstoffgehalt unserer Produkte sind überzeugend.

Diese Unterstützung der natürlichen Kreisläufe trägt zu einer besseren Gesundheit unserer Tiere und Pflanzen bei. Die umgebende Natur wird nicht zerstört, sondern gefördert und geschützt.